Schnell mal was vorbestellen.

Unsere Standorte

Oes­lau­er Str. 99
96472 Rö­den­tal
Te­le­fon: (09563) 1217

Kostenlose Hotline: 0800 800 1217

Bür­ger­platz 8
96472 Rö­den­tal
Te­le­fon: (09563) 8821

Kostenlose Hotline: 0800 800 8821

Ro­sen­au­er Str. 27
96450 Co­burg
Te­le­fon: (09561) 7959250
Kostenlose Hotline: 0800 7959250

Vorteile für Sie vor Ort!

Der Co­bur­g-Pass!


Für Bürger mit geringem Einkommen in Stadt und Land. Wir möchten, dass niemand aus Kostengründen auf Arzneimittel verzichten muss! Deshalb sind wir da­bei!

Mehr In­for­ma­tio­nen da­zu fin­den sie hier!

Un­se­re Ge­sund­heits­kar­te!


Nut­zen Sie un­se­re Kun­den­kar­te mit zahl­rei­chen Vor­tei­len: Von ei­ner um­fang­rei­che­ren phar­ma­zeu­ti­schen Be­ra­tung, bes­se­ren Kon­di­tio­nen, bis hin zur ver­ein­fach­ten Ab­rech­nung mit Ih­rer Kran­ken­kas­se!

Er­fah­ren Sie mehr!

Karriere

Das Studium ist geschafft - auf in die Praxis!


Bereit für den optimalen Start in Ihren Beruf? Ihre neuen Kolleginnen und Kollegen der Rosenau Apotheke machen Sie fit.

Pharmazeut (w/m) im Praktikum gesucht

In Ihrem Praktikum erleben Sie, wie spannend es sein kann, neue Ideen mit langjähriger Erfahrung zu kombinieren. Packen Sie mit an, wenn wir täglich engagiert und mit Teamgeist die Versorgung der Kunden in den Mittelpunkt stellen. Wir legen großen Wert auf individuelle Beratung; da ist Ihr frisches Wissen sehr willkommen.


In Rödental und Coburg betreibt die Rosenau Apotheke drei moderne Apotheken mit Kommissionierautomaten.


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann sollten wir uns kennenlernen. Bitte sprechen Sie mit Joerg Bergande,
Telefon 09563 8821, oder schreiben Sie an buergerplatz@rosenau-apo.de

Ak­tu­el­les

In ei­ge­ner Sa­che:

Un­se­re QMS-Zer­ti­fi­zie­rung wur­de er­neu­ert!

Mit dem Qua­li­täts-Zer­ti­fi­kat be­schei­nigt uns die Baye­ri­sche Lan­des­apo­the­ker­kam­mer, dass wir

  • höchs­te Si­cher­heits- und Hand­lungs­stan­dards ein­hal­ten,
  • stän­dig an der Op­ti­mie­rung al­ler Apo­the­ker­ab­läu­fe ar­bei­ten und
  • re­gel­mä­ßig an Fort­bil­dun­gen teil­neh­men.

Mit die­ser frei­wil­li­gen Re­zer­ti­fi­zie­rung möch­ten wir do­ku­men­tie­ren, dass für uns die op­ti­ma­le Be­ra­tung un­se­rer Kun­den im Vor­der­grund steht.

Hier geht's zu un­se­rer Ur­kun­de.

Phy­to­tipp des Mo­nats:

Antistax extra Venentabletten – mit der medizinischen Kraft des roten Weinlaubs


Antistax Venentabletten werden bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen, z.B.

  • Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen
  • nächtliche Wadenkrämpfe
  • Juckreiz
  • Ödeme
  • Varizen


Durch die Einnahme von Antistax extra Venentabletten werden die Venenwände nachweislich repariert, gestärkt und geschützt.


90 Film­ta­blet­ten

Ak­ti­ons­preis:

35,89 €

an­statt 44,99 €*

* Die­ser Preis ist un­ser bis­he­ri­ger oder der vom Her­stel­ler emp­foh­le­ne Ver­kaufs­preis. Druck­feh­ler vor­be­hal­ten und Ver­kauf nur so­lan­ge der Vor­rat reicht. Ab­bil­dung ähn­lich. An­ge­bot gül­tig bis 31.07.2018.

NEU in unserem Kosmetiksortiment am Bürgerplatz und im EsCo-Park:

BIODERMA - Produkte mit BIOlogischer Wirksamkeit und DERMAtologischer Sicherheit


BIODERMA-Produkte basieren auf einer biologischen Wirkweise, die die Haut langfristig stärkt und sie wieder ins Gleichgewicht bringt.
Von BIODERMA gibt es Pflegekonzepte für:

  • Empfindliche und zu Rötungen neigende Haut (Couperose, Rosacea)
  • Unreine Haut und Akne bzw. Spätakne
  • Trockene, sehr trockene Haut und Neurodermits
  • Feuchtigkeitsarme, sensible Haut
  • Sonnenschutz
  • Wundheilungspflege
  • Haare und Kopfhaut


Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst. Wir beraten Sie gern.

Magazin

So beugen Pflegende Wundgeschwüren vor

Pflegebedürftige sind häufig nicht mehr so mobil. Sie sitzen lange oder sind gar bettlägerig. Die Pflegenden stellt das vor besondere Hausforderungen: Sie müssen vermeiden, dass sich der Betroffene wundliegt. Dafür ist nicht nur Mobilisation wichtig.
mehr anzeigen...

Pillen und Therapie gehen am besten Hand in Hand

Kaum eine Medikamentenklasse hat einen so schlechten Ruf wie Psychopharmaka. Dabei machen diese Medikamente bei schweren seelischen Erkrankungen eine begleitende Therapie meist erst möglich.
mehr anzeigen...

Deutlich mehr Organspender im ersten Halbjahr 2018

Für Menschen, die auf den Transplantationslisten von Krankenhäusern stehen, ist es eine gute Nachricht: Die Zahl der Organspender ist wieder gestiegen. Doch Experten halten auch strukturelle Veränderungen in den Kliniken für nötig.
mehr anzeigen...